alverde Rouge & Highlighter 10 shooting star

5. Oktober 2018

Eigentlich wollte ich nach meiner großen Aussortieraktion keinen neuen Highlighter mehr kaufen und mich mit den beiden zufrieden geben, die ich schlussendlich noch besaß: Opal von Becca und Enigmatic von NYX. Ich mag Highlighter an anderen wahnsinnig gerne, auf meiner großporigen Haut finde ich die meisten Produkte jedoch unvorteilhaft und so wirklich wohl fühle ich mich damit nicht. Vor einigen Tage konnte ich jedoch die brandneue alverde-Theke entdecken und mich durch die Produktauswahl testen. Und tatsächlich, ich hätte es nicht erwartet, hat es mir einer der zwei neuen Rouge & Highlighter angetan. 


Neben den Highlighter habe ich mir ein pflegendes Lippenpeeling mit Minzduft/-geschmack mitgenommen, mag ich sehr gerne und benutze ich mittlerweile regelmäßig. Außerdem neu in der Theke zu finden sind unter anderem ein Banana Baking Powder, Flüssiges Rouge in 3 Farben, Metal/Matt Lipcreams, neue Quattro Lidschattenpaletten, Lidschattenstifte, eine Contour & Highlight Palette, Vinyl-Lipglosse und noch so einiges mehr. Insgesamt gefällt mir das neue Sortiment sehr gut, es sind schöne Produkte dabei. Mich reizt noch dieses Holo Powder Rouge, zugegeben viel Holo habe ich beim Swatchen nicht gesehen, viel mehr hat mich die Farbe angesprochen.


Warum sich das Produkt Rouge & Highlighter nennt, kann ich mir nicht erklären. Es gibt zwar noch eine weitere, eine dunklere Nuance, aber mit Rouge hat dieses Produkt meiner Meinung nach so wirklich nichts zu tun. Als Topper bestimmt, die simple Bezeichnung "Highlighter" wäre dennoch ausreichend gewesen.

Der Highlighter ist vegan, frei von Tierversuchen und kostet 3,45EUR. Wie viel Gramm Inhalt das Produkt enthält ist nicht angegeben. Im Vergleich zu anderen Highlightern ist die Verpackung um einiges kleiner und handlicher.


FAZIT Die Farbe 10 shooting star würde ich als fein schimmernden Champagnerton bezeichnen. Auf der Haut ist er wirklich sehr dezent, jeder der einen BÄM-Glow erwartet, wird mit diesem Produkt wahrscheinlich nicht glücklich werden. Ich dagegen bin sehr begeistert. Die Textur könnte für meinen Geschmack buttriger und zarter sein, dennoch lässt sich das Produkt gut mit einem Pinsel entnehmen und auftragen. Im Gegensatz zu vielen anderen Highlightern betont er meine Poren nicht allzu stark und verleiht einen frischen und gesund aussehenden Look.  Das Highlight erscheint wirklich nur wie ein feiner Hauch und könnte sogar jedem gefallen, der normalerweise keinen oder wie ich nur selten Highlighter, aufgrund großer Poren oder einer unschönen Hautstruktur, trägt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass ihr hier seid! Ich freue mich über eure Kommentare und lese jeden einzelnen mit Begeisterung. Kommentare mit Gewinnspiel- oder Blogwerbung und Kommentare ohne Bezug zum Thema werde ich nicht freischalten. Bitte beachtet die Netiquette! :)