1,19€ Discounter Bronzer - Besser als High End!?

27. März 2019

Heute möchte ich euch einen heißgeliebten Favoriten vorstellen, der aus meiner Schminksammlung nicht mehr wegzudenken und beinahe täglich in Verwendung ist. Obwohl ich absolut kein Freund von Discounter Schminke bin, konnte ausgerechnet ein dekoratives Kosmetikprodukt von der Lidl Eigenmarke Cien mein Herz in Sturm erobern. Es handelt sich um das Bronzing Powder, welches immer nur für kurze Zeit innerhalb einer Kollektion erhältlich ist.

Das Bronzing Powder habe ich das erste Mal vor etwa einem halben Jahr in einem Video einer Makeup Artistin (Ich weiß leider nicht mehr, wer es war!) gesehen und war sofort Feuer und Flamme. Der Bronzer wurde in den höchsten Tönen gelobt und soll angeblich an den gehypten O! Mega Bronzer von Marc Jacobs erinnern. Zwar besitze ich den besagten Bronzer nicht und kann es daher nicht beurteilen, aber hallo... Marc Jacobs!? Ich bin noch am gleichen Tag zu Lidl und konnte glücklicherweise das letzte Bronzing Powder ergattern; die damalige Herbstkollektion gab es zu dem Zeitpunkt schon einige Wochen und ich war recht spät dran. Die Verpackung war ziemlich abgegrabbelt, weswegen es wohl auch auf 83Cent reduziert war, aber mir war es in diesem Moment vollkommen egal, ich wollte das Bronzing Powder trotzdem unbedingt testen! Und tatsächlich konnte mich das Bronzing Powder so sehr begeistern, dass ich das gute Stück innerhalb kürzester Zeit aufgebraucht habe. Seit einiger Zeit ist es erneut Bestandteil einer Kollektion, worüber ich mich wirklich sehr freue.


Die Hello Spring! Kollektion sollte in den meisten Lidl Filialen noch erhältlich sein. Ich war heute in einer der umsatzstärksten Filialen in Leipzig und konnte selbst dort noch zwei gut gefüllte Displays entdecken. Die Kollektion enthält außerdem zwei Mascaras, Kajalstifte, Lipglosse und "Chubby Sticks", Concealersticks und Nagellacke in mehreren Farben. Mittlerweile sind die Produkte sogar von 1,49EUR auf je 1,19EUR reduziert.


Besonders angetan hat es mir die seidige, fast cremig wirkende Textur. Ein Träumchen. Das Bronzing Powder ist matt, enthält weder Schimmer noch Glitzerpartikel und lässt sich super easy verblenden und aufbauen ohne fleckig zu werden. Das Packaging ist einfach gehalten, bei einem Kosmetikprodukt für unter zwei Euro erwarte ich auch kein Puderdöschen à la Charlotte Tilbury. Es ist in zwei Farben erhältlich, 01 medium matte und 02 dark matte, und enthält je 5,5g. Bisher habe ich nur die Farbe 01 medium matte verwendet, die die letzten Monate wirklich gut zu meinem Hautton gepasst hat. Die Farbe 02 dark matte habe ich mir für den kommenden Sommer gekauft und daher noch nicht getestet.


Ich verwende das Cien Bronzing Powder tatsächlich so viel öfters und lieber als den Benefit Hoola und meine Becca Sunlit Bronzer. Ich liebe das dezent gebräunte und frische Ergebnis. Der Auftrag geht spielend leicht von der Hand, der Bronzer ist daher bestens für die Tage geeignet, an denen es morgens schnell gehen muss. Ob er tatsächlich dem O! Mega Bronzer von Marc Jacobs ähnelt, sei dahin gestellt, wie oben erwähnt habe ich leider nicht die Möglichkeit, die beiden Produkte miteinander zu vergleichen. Und natürlich möchte ich auch nicht behaupten, das Cien Bronzing Powder sei das Nonplusultra, aber es braucht sich keinesfalls verstecken und kann locker mit jedem High End Bronzer -zumindest die, die ich besitze- mithalten. Ich bin nach wie vor sehr glücklich mit meiner Entdeckung und konnte bereits die ein oder andere Freundin erfolgreich anfixen. Wer diesen Bronzer noch ergattern kann, sollte unbedingt zugreifen. Ein kleiner Glücksgriff!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass ihr hier seid! Ich freue mich über eure Kommentare und lese jeden einzelnen mit Begeisterung. Kommentare mit Gewinnspiel- oder Blogwerbung und Kommentare ohne Bezug zum Thema werde ich nicht freischalten. Bitte beachtet die Netiquette! :)